Lesen Sie dies, bevor Sie Ihren nächsten Udemy-Kurs veröffentlichen: Jaime Brodie, eine Trainerin für Lehrer, die Yoga für Kinder unterrichten wollen, hat mehr als $10.000 mit dieser Methode verdient.

Jaime Brodie unterrichtet seit mehr als fünf Jahren Yoga für Kinder. Sie hat vor zwei Jahren angefangen, einzelne Folgen aufzunehmen, indem Sie einen grünen Bildschirm verwendet hat. In den Folgen nimmt Sie Kinder auf phantastische Abenteuer mit Charakteren wie Pablo dem Pinguin mit und baut in die Geschichte Yogabewegungen ein.

Wie hat diese Lehrerin für Kinderyoga 10.000$ mit Ihrem Kurs im ersten Monat bei Udemy verdient? Lassen Sie es uns herausfinden!

Jaime, du hast mehr als 15.000 Abonnenten auf YouTube und dein bekanntestes Video hat bereits mehr als 500.000 Views, obwohl es erst vor einem Jahr hochgeladen wurde. Wie hast du so viele Abonnenten auf YouTube gewonnen?

Wir haben nur Videos gedreht. Danach haben wir ein paar bezahlte Anzeigen auf Sesamstraße geschaltet und wir haben viertägige Ausbildungen für Lehrer für Kinderyoga abgehalten. Jetzt spielen mehr als 3.000 Schulen in der ganzen USA unsere Videos für ihren Sportunterricht.

Wie hast du mehr als 10.000$ in deinem ersten Monat nach der Veröffentlichung auf Udemy verdient?

Wir haben im Januar einen Beitrag auf Facebook veröffentlicht. Cosmic Kids Yoga hatte zu dieser Zeit 2.000 Facebook-Likes.

Wir freuen uns, mitzuteilen, dass unser erster Kurs für Lehrer für Yoga für Kinder im März veröffentlicht wird.

Wir sind sehr froh, dass unsere Lehrerausbildung nun für Leute verfügbar ist, die in ihrem eigenen Tempo, zu ihrer eignen Zeit lernen wollen.

Wir bieten einen 50% EARLYBIRD-RABATT. Klicken Sie den Link und sichern Sie sich Ihren Rabatt.

Der Link hat die Leute zu einer Seite gebracht, auf der sie gebeten wurden, Ihre E-Mailadresse einzugeben, so dass wir ihnen den Earlybird-Gutschein zuschicken können. Wir hatten 200 Leute, die ihre E-Mailadresse eingegeben hatten. [Anmerkung der Redaktion: Dies ist der ideale Weg, damit Leute Interesse an Ihrem Kurs zeigen. Als Maria Gonzales die Vorankündigung gemacht hat, haben mehr als 50% (150 Leute), derjenigen, die ihre E-Mailadresse angegeben haben, den Kurs sofort gekauft.]

Als wir die Ankündigung gemacht haben, haben wir erwähnt, dass wir den Earlybird-Rabatt jedem anbieten, der sich anmeldet. Wir hatten 200 Leute, die Ihre E-Mailadresse angegeben haben und damit gezeigt haben, dass sie an dem Kurs interessiert sind. Als wir unseren Kurs im März veröffentlicht hatten, haben 35 Leute den Kurs sofort zu dem günstigen Preis (100$ statt 249$) gekauft. Wir haben den Earlybird-Rabatt in unserer E-Mailliste angekündigt und ihnen 30 Tage Zeit gegeben, um ihn zu nutzen. Am Ende hatten sich 95 Studenten eingeschrieben.

Das ist toll! Jetzt, da deine Anfangswerbung vorbei ist, wie werden Sie nun neue Studenten anlocken?

Wir optimieren unseren YouTube-Kanal, um jeden, der unsere Videos anschaut, direkt zu unserem Udemy-Kurs zu leiten. Wir geben Ihm dafür einen Dozentengutscheincode. Wir produzieren zudem unser nächstes DVD-Set, um es auf unserer Webseite zu verkaufen. (Wir verkaufen zurzeit zwei bis drei DVDs pro Tag) und auf der neuen DVD werden wir Leute direkt zu Udemy leiten und einen Rabatt mitgeben.

Wir überarbeiten zudem unsere Webseite, so dass unser Angebot auf Udemy zusammen mit unserer E-Mailabfrage besser zu sehen ist. Wir erstellen ein paar Autoresponder-E-Mails, um jeden zu informieren, der sich in unsere E-Mailliste einträgt, dass es einen Kurs gibt und ihn mit einem Dozentengutschein dahin zu leiten.

Wie können Sie diesen Erfolg für Ihre nächste Veröffentlichung wiederholen?

  1. Identifizieren Sie, wo Sie ein Netzwerk oder Follower haben (z.B. vorhandene Studenten auf Udemy, private E-Maillisten, Facebook, LinkedIn usw.).
  2. 30 – 45 Tage vor der Veröffentlichung Ihres Kurses posten oder verschicken Sie eine Ankündigung (z.B. Facebook, E-Mailkampagne, LinkedIn-Gruppenpost usw.) und teilen Ihren Followern die bevorstehende Veröffentlichung mit.
  3. Schicken Sie sie dann auf eine Seite, mit einem E-Mail-Opt in, wo Sie deren Informationen erfragen und den Frühbucherrabatt per E-Mail zuschicken.
  4. Hinweis: Wenn Sie keine bestehende Webseite oder eine große Zahl an Followern haben, dann seien Sie kreativ! Schicken Sie E-Mails an 25 Personen in Ihrem Netzwerk, von denen Sie denken, dass sie an dem Kurs interessiert sind. Darin bitten Sie sie, mit einem „Ja“ zu antworten, wenn Sie an Ihrem Kurs interessiert sind.

Viel Glück!

Haben Sie die Vorankündigungsmethode ausprobiert? Wenn ja, dann lassen Sie uns wissen, wie Sie diese umgesetzt haben und wie die Ergebnisse aussehen.